Schneebericht: Neue Schneefälle im Laufe der Woche

26.09.2022
|

Schon letzte Woche hüllte Frau Holle die Alpen oberhalb von 1500 Meter in ein weißes Kleid und sorgte dafür, dass die ersten Gletscherskigebiete (wie Sölden oder der Schnalstaler Gletscher) einige Lifte in Betrieb nehmen konnten. Bis zu 40 Zentimeter Neuschnee meldete man aus den Hochlagen: Auf der Zugspitze, am Hintertuxer Gletscher, sogar in eher niedrigen Kitzbüheler Alpen kamen erstmals in dieser Saison die Schneefräsen zum Einsatz. Und auch in der aktuellen Woche stehen dank kräftigen Tiefdruckgebieten Niederschläge an, die die Alpenberge neuerlich weiß werden lassen.

Unbeständige und kühle Woche: Wo wird es schneien?

Von Altweibersommer oder einem goldenen Oktober kann man aktuell wohl kaum reden, vielmehr steht in der letzten Septemberwoche und zum Start des Oktobers sehr durchwachsenes und kühles Wetter im Alpenraum an. Am Montagmorgen meldete man schon Schneefälle von bis zu 15cm zum Beispiel am Kaunertaler Gletscher.


Insgesamt startet der Tag aber meist freundlich, bevor zum Dienstag verbreitet eine merkliche Abkühlung mit Absinken der Nullgrad- und Schneefallgrenze auf circa 1500 Meter Höhe folgt. Die detaillierte Vorhersage ist noch ziemlich unsicher, jedoch kann man davon ausgehen, dass vor allem der nördliche Raum der Westalpen (Berner Alpen bis zum Mont Blanc, auch Walliser Alpen) bis Donnerstagmorgen zum Teil 30 Zentimeter und mehr Neuschnee bekommen werden. Donnerstag und Freitag könnte es auch auf den Tiroler Gletschern, in Graubünden und in Vorarlberg schneien, die Schneefallgrenze pendelt dabei voraussichtlich zwischen 1300 und 1500 Metern. Auch das kommende Wochenende bringt wohl keine Wetterbesserung, es bleibt unbeständig und kühl.

Hier kann man schon Ski fahren

Das Gletscherskigebiet von Sölden hat nach den Schneefällen vergangene Woche bereits am 23.09. seine Herbstsaison gestartet. Auch am Schnalstaler Gletscher ist das Skifahren möglich, ebenso in Zermatt, wo das Sommerskigebiet seit einigen Tagen wieder geöffnet ist. Am Stilfserjoch sind ein paar Pisten geöffnet, am meisten Auswahl habt ihr derzeit allerdings am Hintertuxer Gletscher, wo aktuell 18 Pistenkilometer befahrbar sind.


Am kommenden Freitag wird dann am Stubaier Gletscher erstmals wieder Ski gefahren. Der Kaunertaler und der Pitztaler Gletscher wollen am 1.10. in den Winter starten.


Aktuelle Wetter-Videos

Meteogramm (GFS-Modell, 10-Tage-Trend): Arosa (AUT), Oberstdorf (GER), Sölden (AUT

Schneehoehen.de: Niederschläge der kommenden Tage

Windy.com: 3-Tage-Schneefallvorhersage (ECMWF-Modell)

Aktuell beliebte Artikel auf Schneehoehen

Nach Oben