Skifahren in Adelboden-Lenk © Skiregion Adelboden-Lenk

Adelboden-Lenk führt dynamisches Preismodell ein

26.09.2023
|

Zur kommenden Wintersaison 2023/24 führt die Skiregion Adelboden-Lenk ein dynamisches Preismodell für Skitickets ein. FrühbucherInnen profitieren: Die Skipässe können ab sofort neuen Webshop gekauft werden. Je früher gebucht wird, desto günstiger die Preise.

Anzeige

-
-

-

-

Weiteres großes Skigebiet setzt auf Dynamic Pricing

Nach Zermatt, der Aletsch Arena oder auch Engadin St. Moritz setzt ein weitere "Big Player" in der Schweiz auf das Modell der flexiblen Skipasspreise. Die Skiregion Adelboden-Lenk treibt ihre digitalen Prozesse voran und führt gemeinsam mit Partner Pricenow auf die kommende Wintersaison 2023/24 hin ein dynamisches Preismodell ein. "Damit wollen wir unseren Gästen den bestmöglichen Service bieten", erklärt Matthias Werren, Leiter Marketing und Verkauf der Skiregion Adelboden-Lenk. Denn: Im Gegensatz zur bisherigen Strategie mit festen Tarifen werde das neue Modell den unterschiedlichen Preisempfinden gerecht. Damit spreche man auch wieder mehr Gäste mit einer geringeren Zahlungsbereitschaft an.


Auch wirtschaftliche Überlegungen waren bei der Einführung des Preismodells ausschlaggebend. Matthias Werren ergänzt: "Die dynamischen Preise vermögen es, Gäste zu lenken und so das Erlebnis vor Ort noch besser zu gestalten. Unser Ziel ist es, die Anlagen und Teilgebiete gleichmäßiger auszulasten sowie das Skifahren während der Nebensaison preislich attraktiver zu machen."


Das Skifahren ist an einer Vielzahl Tagen günstiger und frühe Buchungen werden mit attraktiven Rabatten belohnt. Die Tarife setzen sich aus verschiedenen Faktoren, wie Saisonphase, Wochentag, Buchungszeitpunkt, aktueller Buchungsstand im Webshop und ab einem gewissen Zeitpunkt der Wetterprognose, zusammen. Es gibt keine Last-Minute-Aktionen, was bedeutet, dass die Preise nie sinken. Es gilt immer: Je früher gebucht wird, desto günstiger die Preise.


Vom dynamischen Preismodell ausgenommen sind Einzel- und Retourfahrten in allen Teilgebieten, Schlitteltickets Engstligenalp und Sillerenbühl, Saisonabonnemente und Jahreskarten, Punktekarten, Gruppentickets, Skipässe mit Spezialkategorien, Winterwanderpässe, Gutscheine sowie alle Sommertickets.

Neuer Webshop und auffällige Kampagne

Mit der Implementierung des dynamischen Preismodells will sich die Skiregion Adelboden-Lenk, die zu den Top4-Skigebieten im Berner Oberland gehört, für die digitale Zukunft wappnen. So launchen die Verantwortlichen zeitgleich einen neuen, intuitiven Webshop, der die Ticketbuchung vereinfacht. Das Billett für den gewünschten Skitag kann ab sofort einfach und bequem online unter www.adelboden-lenk.ch gekauft und auf den SwissPass oder den SKIDATA Datenträger geladen werden.


Weitere Informationen sowie alle Fragen & Antworten: www.adelboden-lenk.ch/dynamicpricing

Weitere News aus den Skigebieten:

Artikelvorschaubild
Auszeichnungen zum Saisonabschluss der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental

17.05.2024

Die SkiWelt Wilder Kaiser Brixental konnte sich über den Gesamtsieger-Preis beim Schneehoehen Top-Skigebiete-Award freuen ...

#Aus den Skigebieten #Infos #Nachhaltigkeit #News #Seilbahnen

Artikelvorschaubild
Skifahren in Europa – hier ist es auch im Sommer möglich

02.05.2024

Während die meisten Europäer die Sommerferien am Strand verbringen, können Skifahrer auch in der heißen Jahreszeit die Bretter anschnallen ...

#Aus den Skigebieten #News

Artikelvorschaubild
Black Eyed Peas beenden Rekord-Wintersaison in Ischgl

01.05.2024

Am 30. April sorgten die Black Eyed Peas vor über 15.000 begeisterten Wintersportlern beim „Top of the Mountain Closing Concert” für einen gelungenen Saisonabschluss ...

Ischgl

#Aus den Skigebieten #Events #Konzerte #Musik #News

Artikelvorschaubild
Kein Trainingsbetrieb mehr am Gletscher: Zermatt schließt Weltcup-Athleten aus

23.04.2024

Keine Rennen, kein Training - die Zermatt Bergbahnen wollen keine Weltcup-Athleten in ihrem Sommerskigebiet mehr ...

#Aus den Skigebieten #Infos

Artikelvorschaubild
Neue 8SBK Teufeltalbahn im Skigebiet Gerlos

18.04.2024

Zum höchsten Punkt im Gerloser Skigebiet entsteht zum nächsten Winter 2024/25 eine neue Sesselbahn ...

#Aus den Skigebieten #News #Seilbahnen

Artikelvorschaubild
Neuheiten Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Winter 2024/25

15.04.2024

Während der Sommermonate investiert der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn erneut in die Komfortverbesserung für alle Wintersportler ...

#Aus den Skigebieten #Infos #News #Seilbahnen

Artikelvorschaubild
Um- und Neubau Motta Naluns in Scuol

08.04.2024

Die Erfolgsgeschichte der Bergbahnen Scuol und der Tourismusregion soll weitergehen. Der Dreh- und Angelpunkt Motta Naluns wird großflächig umgebaut ...

#Aus den Skigebieten #News #Seilbahnen

Artikelvorschaubild
Das Kultskirennen: Der weiße Rausch in St. Anton

05.04.2024

Am 20. April 2024 startet die 25. Ausgabe des Skirennens!

20.04.2024
St. Anton

#Aus den Skigebieten #Events

Artikelvorschaubild
Tourismus in Graubünden ist auf Erfolgskurs

05.04.2024

Der Bündner Tourismus ist auf Erfolgskurs: In der Hotellerie Graubündens konnte 2023 das zweitbeste Resultat seit 2010 erzielt werden ...

#Aus den Skigebieten #News

Artikelvorschaubild
Lawine am Riffelberg in Zermatt fordert drei Todesopfer

02.04.2024

Bei einem Lawinenabgang in Zermatt sind am Ostermontag drei Menschen ums Leben gekommen ...

#Aus den Skigebieten #News #Schnee

Mehr Artikel laden