Skifahrer auf den Pisten am Feldberg © Liftverbund Feldberg / Baschi Bender

Zahlungsunfähigkeit der Feldbergbahnen?

01.03.2024
|

Spekulationen im Hochschwarzwald

Der SWR berichtet über eine interne E-Mail des Geschäftsführers der Feldbergbahnen, Julian Probst, an Gemeinderatmitglieder. Darin werden mögliche Folgen einer Insolvenz ebenso thematisiert wie bestehende Schulden und Darlehen der Liftgesellschaft. Stehen die Feldbergbahnen vor dem finanziellen Kollaps?

Anzeige

-
-

-

-
Skifahrer am Feldberg © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Schlechter Winter am Feldberg

"Steckt das größte Skigebiet des Landes in wirtschaftlichen Schwierigkeiten?", fragt der SWR. Geschäftsführer Probst dementiert, eine Zahlungsunfähigkeit und Insolvenz stehe nicht zur Debatte. Warum dann diese E-Mail an den Gemeinderat? Das bleibt zunächst Probsts Geheimnis.


Fest steht: Der Winter am Feldberg war so schlecht wie lange nicht mehr. Insbesondere der Februar, der katastrophale Schneeverhältnisse brachte. Zum Teil waren nur die Übungslifte in Betrieb, bevor das Skigebiet dann vollständig schließen musste. Probst beschwichtigt gegenüber dem SWR: "Wir hatten gute Winter die vergangenen Jahre, dort konnten wir gut wirtschaften. Jetzt haben sich ein paar aneinandergereiht, die nicht so gut waren, die wir jetzt gemeinsam aufarbeiten müssen. Aber wir sind zuversichtlich, dass auch wieder bessere Winter kommen."


Ob es sich dabei nur um Durchhalteparolen handelt? Und was ist mit den Investitionen von 40 bis 50 Millionen Euro in eine Ganzjahresgondelbahn, die noch vor nicht allzu langer Zeit Thema waren?


Fragen über Fragen, die auch in der kürzlich veröffentlichten Pressemitteillung der Feldbergbahnen nicht final geklärt werden. Im "vorläufigen Fazit zur Wintersaison am Feldberg 2023/2024" spricht man von einem "guten Saisonstart", von einer "durchwachsenen Saison", von "widrigen Wetterbedingungen" - aber zufriedenen Gästen. Das alles passt wenig zusammen.


Daran ändern auch die letzten Sätze der Pressemitteilung nichts: "Klar ist, dass der Klimawandel auch das Skigebiet Feldberg vor große Herausforderungen stellt: „Vor allem die Zunahme von Extremwettereignissen und starken Wetterschwankungen hat Auswirkungen auf unsere Planungssicherheit. Wir sind fest davon überzeugt, dass auch künftig Skisport am Feldberg möglich ist – wir setzen uns daher für eine nachhaltige Modernisierung des Skigebiets und die Weiterentwicklung zur Ganzjahresdestination ein“, sagt Julian Probst. "Mit dem starken Rückhalt unserer Gesellschafter und der großen Unterstützung aus der Region schauen wir zuversichtlich in die Zukunft des Wintersports am Feldberg und im Schwarzwald.“


Zuversichtlichkeit nach außen, aber intern über Gefahren einer Insolvenz sprechen? Man wird abwarten müssen, das letzte Wort zu diesem Thema scheint am Feldberg noch nicht gesprochen.


Weitere Informationen:


Aktuelle Nachrichten aus den Skigebieten:

Artikelvorschaubild
Neuheiten Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Winter 2024/25

15.04.2024

Während der Sommermonate investiert der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn erneut in die Komfortverbesserung für alle Wintersportler ...

#Aus den Skigebieten #Infos #News #Seilbahnen

Artikelvorschaubild
Um- und Neubau Motta Naluns in Scuol

08.04.2024

Die Erfolgsgeschichte der Bergbahnen Scuol und der Tourismusregion soll weitergehen. Der Dreh- und Angelpunkt Motta Naluns wird großflächig umgebaut ...

#Aus den Skigebieten #News #Seilbahnen

Artikelvorschaubild
Das Kultskirennen: Der weiße Rausch in St. Anton

05.04.2024

Am 20. April 2024 startet die 25. Ausgabe des Skirennens!

20.04.2024
St. Anton

#Aus den Skigebieten #Events

Artikelvorschaubild
Tourismus in Graubünden ist auf Erfolgskurs

05.04.2024

Der Bündner Tourismus ist auf Erfolgskurs: In der Hotellerie Graubündens konnte 2023 das zweitbeste Resultat seit 2010 erzielt werden ...

#Aus den Skigebieten #News

Artikelvorschaubild
Lawine am Riffelberg in Zermatt fordert drei Todesopfer

02.04.2024

Bei einem Lawinenabgang in Zermatt sind am Ostermontag drei Menschen ums Leben gekommen ...

#Aus den Skigebieten #News #Schnee

Artikelvorschaubild
Die größte Schatzsuche im Schnee: Gamsleiten Kriterium Obertauern

29.03.2024

Die größte Schatzsuche im Schnee ist zurück und findet vom 12. bis 14. April 2024 statt.

12.04. - 14.04.2024
Österreich

#Aus den Skigebieten #Events

Artikelvorschaubild
Top-Skierlebnis: Gebirgsjägertour in den Dolomiten

20.03.2024

Abenteuer, Spannung, Leidenschaft. Das ist die Gebirgsjägertour im nordöstlichen Teil der Dolomiten

#Aus den Skigebieten #Tipps

Artikelvorschaubild
Tanzcafé Arlberg Music Festival 2024

19.03.2024

Après-Ski mit Stil zum Saisonabschluss am Arlberg ...

31.03. - 14.04.2024
Arlberg

#Aus den Skigebieten #Events #Konzerte #News

Artikelvorschaubild
Skitraum Italien: Das sind die lohnendsten Pisten für Wintersportfans

18.03.2024

Italien gehört zu den beliebtesten Skiregionen der Welt. Rund 4.000 Pistenkilometer und 1.100 hoch moderne Lifte und Seilbahnen erwarten Wintersportfans.

#Aus den Skigebieten #Tipps

Artikelvorschaubild
Hier geht die Saison extralang: Welche Skigebiete haben bis weit ins Frühjahr hinein geöffnet?

13.03.2024

Wir verraten, welche Skigebiete in der Saison besonders lange offen haben!

#Aus den Skigebieten #Infos

Mehr Artikel laden