Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Skisprung Weltcup in Titisee-Neustadt

Zwei Einzelspringen werden ausgetragen

Titisee-Neustadt im Schwarzwald hat eine lange Skisprungtradition: Auch 2020 wird an der Hochfirstschanze - der größten Naturschanze in Europa - wieder ein Weltcup ausgetragen. Vom 17. bis 19. Januar finden zwei Einzelspringen statt.

Die Hochfirstschanze ist Deutschlands größte Naturschanze

Die Hochfirstschanze ist mit einer Hill Size von 142 m und einem K-Punkt von 125 m die größte Naturschanze Europas. Der offizielle Schanzenrekord liegt bei 148 m und wird von Domen Prevc gehalten. 2020 werden beim Weltcup auf der Schanze zwei Einzelspringen am 18. und am 19. Januar ausgetragen. Bereits zwei Wochen vor dem Weltcup ist mit dem Continental Cup die "zweite Liga" der Skispringer im Schwarzwald zu Gast. Vom 3. bis 4. Januar 2020 gibt es dort ebenfalls zwei Springen auf der Hochfirstschanze.

Skisprung Weltcup an der Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt
Der Weltcup findet an der Hochfirstschanze statt © Hochschwarzwald Tourismus GmbH, Foto: Marcus Feser

Das Programm beim Skisprung Weltcup Titisee-Neustadt 2020

Freitag, 17. Januar 2020

  • 14:00 Uhr: Stadioneröffnung
  • 16:00 Uhr: Offizielles Training Herren
  • 18:00 Uhr: Qualifikation

Samstag, 18. Januar 2020

  • 12:30 Uhr: Stadioneröffnung
  • 15:00 Uhr: Probedurchgang
  • 16:00 Uhr: Einzelspringen

Sonntag, 19. Januar 2020

  • 11:30 Uhr: Stadioneröffnung
  • 14:15 Uhr: Probedurchgang
  • 15:15 Uhr: Einzelspringen
  • Anschließend: Siegerehrung
FIS Skisprung Weltcup in Titisee-Neustadt
Jubelnde Weltcup-Fans © Hochschwarzwald Tourismus GmbH, Foto: Marcus Feser

Das Rahmenprogramm beim Skisprung Weltcup in Titisee-Neustadt

Während des Weltcup-Wochenendes wird im Festzelt bei den Weltcup-Partys gefeiert. Der Eintritt ins Partyzelt ist jeweils ab 19:00 Uhr kostenlos. Am Freitag spielen dort die Band "Miller's Blues Orchestra" und DJ L.T. auf, am Samstag die Band Diva und ein DJ und am Sonnstag die Brassband Blosmaschii. Außerdem begleitet der Radiosender SWR1 den Skisprung Weltcup und sorgt mit seinen Moderatoren und Hits für zusätzliche Stimmung.

Eintrittskarten für den FIS Skisprung Weltcup

Eintrittskarten zu den Wettbewerben gibt es im Vorverkauf bis 4. Januar 2020 bei verschiedenen Vorverkaufsstellen und online, ab 5. Januar 2020 an der Tageskasse zu leicht erhöhten Preisen. Die Dauerkarte für das gesamte Wochenende ist ab 52 Euro erhältlich, Tickets für ein Einzelspringen kosten ab 29 Euro.

  • Günstigstes Hotel in Deutschland
  • Oberstdorf Hostel
    Hotel
    Oberstdorf Hostel
    ab € 20,– pro Tag
    Alpen / Allgäu – Deutschland
    • Keine Sauna vorhanden
    • Kein Restaurant vorhanden
    • Kein Wellnessbereich
    • Kein Kein Hallenbad

Nach Oben